Programm 2019

Workshops
Arbeitsgruppen monatlich

Das ATZ spinnt!
Verspinnen von allerhand Wolle mit Spinnwirtel & Spinnrad (Bitte eigenes Spinnrad mitbringen!)
Alle Termine auf einen Blick:
09.01.2019, 06.02.2019, 06.03.2019, 10.04.2019,
08.05.2019, 05.06.2019, 10.07.2019, 07.08.2019,
11.09.2019, 09.10.2019, 06.11.2019, 11.12.2019
Zeit: November bis März von 16 bis 18 Uhr
April bis Oktober von 17 bis 19 Uhr
Kosten: 1,00 € für Wasser & Strom in den Spendentopf
Workshopleitung: Helga Tetsch

Das ATZ töpfert!
Töpfern von Schmuck, Gebrauchsartikeln und Gefäßen für den hauseigenen Shop
Alle Termine auf einen Blick:
16.01.2019, 13.02.2019, 13.03.2019, 17.04.2019,
15.05.2019, 12.06.2019, 17.07.2019, 14.08.2019,
18.09.2019, 16.10.2019, 13.11.2019, 11.12.2019
Zeit: November bis März von 16 bis 18 Uhr
April bis Oktober von 17 bis 19 Uhr
Kosten: Spende bei Mitnahme selbst gefertigter Keramik
Die Spende ist für das Brennen der Keramik im Keramikbrandofen.
Workshopleitung: Kristine Messenbrink

Thematische Workshops

Frühlingstraum aus Seifenschaum
Bunte Naturseifen für das Osternest mit der ALiSavon Seifenmanufaktur
Termin: 7. März 2019
Zeit: 17 bis 19:30 Uhr
Kosten: 25,00 € inklusive Material und selbst gefertigter Seife
Gruppenstärke: mindestens 8, maximal 12 Teilnehmer
Workshopleitung: Anke Lischka

Ostara: Bunte Ostereier für das Nest
Die Geschichte des Osterbrauchs, Einführung in die verschiedenen Techniken zum Verzieren der Eier, Verschönern der Eier mit Hilfe von Wachs
Bitte eigene Eier (gekocht oder ausgeblasen) mitbringen!
Termin: 3. April 2019
Zeit: 17 bis 19 Uhr
Kosten: 8,00 € inklusive Material, Eier bitte mitbringen!
Gruppenstärke: mindestens 10, maximal 15 Teilnehmer
Workshopleitung: Ines Lückert

Die Kraft der Wildkräuter
Kleine Kräuterwanderung durch den Epochengarten mit Karin Chytel, Bestimmung fünf neuer Wildkräuter, Erklärung zu ihrer Anwendung und Wirkung, Teilen in Gruppen und Sammeln dieser Kräuter für die Zubereitung von leckeren Wildkräuterspeisen mit Rezepten zum Nachmachen, abschließendes Wildkräuter-Dinner mit allen Beteiligten und den selbst gekochten Speisen sowie angerührten Getränken
Termin: 10. Mai 2019
Zeit: 17 bis 21 Uhr
Kosten: 12,00 € inklusive Zutaten und anschließendem Dinner
Gruppenstärke: mindestens 10, maximal 15 Teilnehmer
Workshopleitung: Karin Chytel, Kristine Messenbrink

Das ATZ filzt!
Kreativer Workshop zur Herstellung von Blumen im Nassfilzverfahren
Bitte eine flache Schale und ein Stück Seife oder Seifenreste mitbringen!
Termin: 20. Juni 2019
Zeit: 16 bis 19 Uhr
Kosten: 16,00 € inklusive Material und einer selbst gefilzten Blume
Gruppenstärke: mindestens 6, maximal 12 Teilnehmer
Workshopleitung: Philipp Feistauer

Wir bauen uns ein Ritterschwert
Kreativer Workshop für kleine Ritter zur Herstellung eines Holzschwertes
Kleine Einführung in die Schwertformen, Anfertigen der eigenen Schwert-Grundform aus einem Rohling, Ausarbeiten der Klinge und des Griffbereiches, Aufbringen der Parierstange, Feinschliff, Verzierung und Testkampf mit dem fertigen Schwert
Termin: 4. Juli 2019
Zeit: 14 bis 18 Uhr
Kosten: 10,00 € inklusive Material und selbst gefertigten Schwert
Gruppenstärke: mindestens 6, maximal 10 Teilnehmer
Workshopleitung: Philipp Feistauer

Das ATZ schmiedet!
Das Herstellen eines eisenzeitlichen Speeres mit Blattspitze
Termin: 10. Oktober 2019
Zeit: 14 bis 19 Uhr
Kosten: 50,00 € inklusive eines selbst gefertigten Speeres
Gruppenstärke: mindestens 3, maximal 6 Teilnehmer
Workshopleitung: Philipp Feistauer

Bad der Sinne: Schönheit und Entspannung pur
Die Herstellung von Naturbadeprodukten mit der ALiSavon Seifenmanufaktur
Termin: 14. November 2019
Zeit: 17 bis 19 Uhr
Unkosten: 25,00 € inklusive Material und selbst gefertigter Produkte
Gruppenstärke: mindestens 8, maximal 12 Teilnehmer
Workshopleitung: Anke Lischka

Wir bauen einen Schneemann
Die Kunst des Nadelfilzens zur Herstellung eines Schneemanns
Termin: 4. Dezember 2019
Zeit: 16 bis 19 Uhr
Unkosten: 8,00 € inklusive Material und einem selbst gefertigten Schneemann
Gruppenstärke: mindestens 8, maximal 12 Teilnehmer
Workshopleitung: Philipp Feistauer

Um Anmeldung zu den Workshops wird gebeten. Unsere Workshops kann man außerdem für Betriebs- oder private Veranstaltungen in unserer Einrichtung als Baustein dazu buchen!

Archäotechnik & Wochenend-Workshops

Wer wabt – gewinnt!
Oder eine Biene macht noch keinen Honig!
Ein Ausflug in die Bienen-Staaten mit Freizeit-Imker Harry Marko, Mitglied im Deutschen Imkerbund
Mehr als der Preis auf dem Honigglas brennt den Imkern heute die Arterhaltung auf den Nägeln. Soziale Verantwortung ist das Stichwort. Nach einem kurzweiligen Exkurs in die Welt der Honigbiene können Bienen-Interessierte, Honig-Kenner und Freizeit-Imker gleichermaßen benennen, was den Honig so einzigartig macht.
Termin: 6. April 2019
Zeit: 14 bis 18 Uhr
Kosten: 8,00 € für Erwachsene und 6,00 € ermäßigt für Studenten/Rentner
Aus organisatorischen Gründen ist die Anmeldung zu dieser Veranstaltung dringend erforderlich!
Folgetermine für den anschließenden Workshop für den Freizeit-Imker mit Bienenvolk in seinem eigenen Garten:
19. Mai 2019/16. Juni 2019/13. Juli 2019/17. August 2019/8. September 2019
In diesen Folgeterminen werden die laufenden Arbeiten und Tätigkeiten am Beispiel eines Bienenmagazins im ATZ-Epochengarten erklärt und vorgeführt.
jeweils um 14 Uhr im Epochengarten des ATZ Welzow
Workshopleiter: Harry Marko

Aus dem Feuer geboren: Bronze gießen wie zur Bronzezeit
Erster Tag: Einführung in das Bronzegießer-Handwerk anhand eines Filmes, Anfertigen eines Wachsmodells nach eigenen Vorstellungen oder nach Bildern von Originalfunden beziehungsweise Gießen von Wachsmodellen in vorhandene Formen (Beil, Sichel, Lanze etc.), Einbetten des Wachsmodells in einen Tonmantel, Brennen über Nacht im Freibrand, dabei gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer mit Deftigem aus dem Kessel (optional)
Zweiter Tag: Aufbau eines Freiland-Schmelzofens, eigenständiges Gießen in die  über Nacht ausgebrannte Form, Nachbehandlung und Polieren des persönlichen Gussproduktes
Termine: 25. + 26. Mai 2019
Zeit: jeweils von 10 bis 18 Uhr
Kosten: 150,00 € inklusive Material
Bitte nur mit Anmeldung!
Gruppenstärke: mindestens 8, maximal 12 Teilnehmer
Workshopleiter: Thorsten Helmerking

Der Drachen im Gemüse – Asiatische Schnitzerei
Das ABC der Gemüse- und Früchteschnitzkunst oder wie aus Früchte und Gemüse ein Kunstwerk entsteht. Grundkurs für Anfänger
In diesem Kurs erlernen Sie die asiatische Schnitzkunst an zunächst einfachen Objekten, die bei jedem Buffet Anwendung finden können. Sie erfahren, wie sich die kleinen Kunstwerke konservieren lassen, um am Tag der Präsentation frisch auszusehen.
Termin: 8. Juni 2019
Zeit: 10 bis 14 Uhr
Kosten: 25,00 € inklusive Material (Bitte nur mit Voranmeldung!)
Gruppenstärke: mindestens 7, maximal 10 Teilnehmer
Workshopleiter: Winfried Karras
Bitte zu dem Workshop ein wasserdichtes Gefäß (3 bis 5 Liter) für die geschnitzten Objekte mitbringen!

Nadelfilzen für ambitionierte Anfänger
Eule, Hase, Maus & Fuchs – Das Filzen von einfachen Tierfiguren
Termin: 20. Juli 2019
Zeit: 13 bis 17 Uhr
Unkosten: 25,00 € inklusive einem selbst gefertigten Tier
Gruppenstärke: mindestens 6, maximal 10 Teilnehmer
Workshopleitung: Philipp Feistauer

Die Teilnahme an den Workshops erfolgt nur auf Anmeldung!

Ausflüge & Entdeckungsreisen

Ländliche Idylle oder Pilotprojekt?
Spaziergang um den Clara See mit der Geschichte zur Entstehung des Sees, einem Ausflug in die Steinzeit, Archäologie im Pilotprojekt sowie die heutige touristische Nutzung des Sees
Termine: Samstag und Sonntag auf Anfrage
Führung: Kristine Messenbrink
Strecke: ca. 2 km, Dauer: ca. 1 Stunden
Kosten: 8,00 € pro Person
Beteiligung: mindestens 10 Wanderer (Nur mit Voranmeldung!)

Wanderung durch Wald & Feld mit steinzeitlichem Imbiss
Am Tagebaurand entlang, vorbei am Aussichtspunkt Welzow „Das Fenster“ bis zum Aussichtspunkt Neupetershain und durch den Wald zurück ins ATZ
Thema: Archäologie um den Tagebau Welzow, Rekultivierung, Waldnutzung, Geschichte 1945 sowie Stadtgeschichte Welzow
Termine: Samstag und Sonntag auf Anfrage
Führung: Dr. Hans Joachim Behnke, Kristine Messenbrink
Strecke: ca. 6,5 km, Dauer: ca. 3,5 Stunden
Kosten: 15,00 € pro Person inklusive Steinzeitimbiss
Beteiligung: mindestens 10 Wanderer (Nur mit Voranmeldung!)

Sondertermine oder Termine für private Wandertouren bitte nach Vereinbarung!

Radwanderung durch Wald & Feld mit steinzeitlichem Imbiss
Vom ATZ aus am Tagebaurand entlang, über die beiden Aussichtspunkte „Das Fenster“ und „Neupetershain“ nach Steinitz und wieder zurück nach Welzow
Thema: Archäologie um den Tagebau Welzow, Rekultivierung, Waldnutzung, Eisenverhüttung, Geschichte 1945 sowie Stadtgeschichte Welzow
Termine: Samstag und Sonntag auf Anfrage
Führung: Dr. Hans Joachim Behnke
Strecke: ca. 16 km, Dauer: ca. 3,5 Stunden
Kosten: 15,00 € pro Person inklusive Steinzeitimbiss
Beteiligung: mindestens 10 Radfahrer (Nur mit Voranmeldung!)

Auf dem Drahtesel durch das Lausitzer Seenland
Vom ATZ am Welzower Casino vorbei nach Lieske zu der alten Fachwerkkirche mit 300 Jahre altem Turm, weiter zum derzeit größten See im Lausitzer Seenland, tiefer ins Seenland mit Picknick und Abkühlmöglichkeit für die Füße am Partwitzer See, Anblick eines Schwimmenden Hauses, optional Einkehr im Partwitzer Hof mit Sicht auf die alte Schäferei, zurück über Proschim mit Aussicht auf das pittoreske Panorama des Dorfes, querfeldein nach Welzow, optional Besuch der Alten Mühle in Proschim mit traditioneller Landtechnik und bäuerlicher Lebensart
Thema: Lausitzer Braunkohle, Rekultivierung, Lausitzer Seenland, Touristische Nutzung, Natur & Umwelt, DDR-Geschichte sowie Stadtgeschichte Welzow
Termine: Samstag und Sonntag auf Anfrage
Führung: Kristine Messenbrink
Strecke: ca. 25 km, Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: 15,00 € pro Person inklusive Picknick
Beteiligung: mindestens 10 Radfahrer (Nur mit Voranmeldung!)

Auf nach Neu-Seenland – Kulturgeschichte per pedes
Treffpunkt: Hotel & Restaurant „Zum Gutshof“ Neupetershain
Vorbei an der Ressener Todeswiese über die Greifenhainer Kirche zum Künstlerdorf Pritzen mit seiner von der Eiszeit geprägten Sumpf- und Teichlandschaft, weiter am Tagebaurand entlang zum Waldkindergarten in Cunersdorf, über Lubochow nach Ressen zur Kirche mit Besichtigung, zurück über Belle Alliance zum Gutshof nach Neupetershain
optional Kaffee & Kuchen im Hotel & Restaurant „Zum Gutshof“ Neupetershain
Thema: Archäologie, Steinzeit, Mittelalter, Geschichte 1945, Wasser, Rekultivierung
Termine: Samstag und Sonntag auf Anfrage
Führung: Dr. Hans Joachim Behnke
Strecke: ca. 23 km, Dauer: ca. 5 Stunden
Kosten: 25,00 € pro Person inklusive Picknick, optional Kaffeegedeck Hotel & Restaurant „Zum Gutshof“ 5,00 €
Beteiligung: mindestens 10 Radfahrer (Nur mit Voranmeldung!)

Die Wanderungen und Radwanderungen sind frei buchbar. Buchung unter 035751-286224 oder per E-mail an info@atz-welzow.de!

Veranstaltungen

Seenlandtage im Lausitzer Seenland
Zum Saisonstart im Archäotechnischen Zentrum: Mama- oder Papa-Plus-Tage
Alleinerziehende Mütter oder Väter bezahlen den Eintritt, die Kinder haben kostenfrei Zutritt
Altersgerechte Führungen um jeweils 11 und 14 Uhr
Termin: Samstag + Sonntag, den 27. + 28. April 2019
Zeit: jeweils von 11 bis 17 Uhr
Der Drachen im Gemüse – Asiatische Gemüse- und Fruchtschnitzerei
Showvorführung mit dem Künstler Winfried Karras
Termin: Samstag, den 27. April 2019
Zeit: von 14 bis 17 Uhr

Internationaler Museumstag
mit dem diesjährigen Motto „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“
Das Archäotechnische Zentrum lädt ein zur „Erstürmung des Burgbergs“
Mitmachaktion für Groß & Klein von 11 bis 13 Uhr und von 14 bis 16 Uhr
Termin: Sonntag, den 19. Mai 2019
Zeit: 11 bis 17 Uhr
Eintritt: Ausstellung regulärer Eintritt, der Eintritt zu den Mitmachaktionen ist frei

Offene Gärten der Lausitz
Was wächst denn da? Pflanzen von der Steinzeit bis zum Mittelalter
Lustwandeln durch den Epochengarten und Sichten der vorgeschichtlichen Anpflanzungen an Hand von Farbtafeln
Im Counter: Witziger Wildkräuter-Buchstabensalat zum Erraten
„Immer der Nase nach!“ entlang der Kräuter-Duft-Schnur
Zur Erfrischung: Leckerer Pfefferminztee mit frischer Minze aus dem Epochengarten
Termin: Sonntag, den 16. Juni 2019
Zeit: 10 bis 18 Uhr
Ort: Epochengarten des Archäotechnischen Zentrums Welzow
Eintritt: freier Eintritt zum Epochengarten, Ausstellung regulärer Eintritt

Archäovent im Paulikloster
Das ATZ zu Gast beim Museumssommerfest mit altem Handwerk zum Leben erweckt
Motto: „anschauen – anfassen – mitmachen“
Thema am ATZ-Stand: Wir schnitzen uns ein Schwirrholz!
Termin: Samstag und Sonntag, den 29. und 30. Juni 2019
Zeit: 10 bis 17 Uhr
Ort: Paulikloster, Neustädtische Heidestraße 28, 14776 Brandenburg an der Havel

Steinitzer Bergmannstag
Das ATZ zeigt Mittelalter mit Mitmach-Aktionen für Groß & Klein
„Rettet Prinzessin Sofia!“ Armbrust schießen auf eine mittelalterliche Burg sowie
Zinnguss über offenem Feuer (Materialkosten bei Mitnahme des Gussproduktes 1,00 € pro Gussobjekt)
Termin: 7. Juli 2019
Zeit: 10 bis 19 Uhr
Ort: Steinitzer Dreiseitenhof, Steinitzer Dorfstraße 1, 03116 Drebkau OT Steinitz

Das ATZ kocht! Thema: Die Nibelungen
Kulinarisches Reise – Aktiv durch die Vorgeschichte mit vier Speisen aus der Zeit der Burgunden und passender Unterhaltung zwischen den Gängen
Moderation: Dr. Hans Joachim Behnke
Termin: Donnerstag, den 11. Juli 2019
Zeit: 18 bis 22 Uhr
Eintritt: 29,00 € Vorkasse inklusive 4-Gänge-Menü und Unterhaltungsprogramm

Unser Mammutbaum braucht Wasser! Das ATZ tauscht Wasser gegen Eis. Sommerferienaktionswoche rund um den Mammutbaum und seinen Namensgeber – das Mammut. Jeder, der Wasser für unseren Mammutbaum vorbei bringt, erhält als Gegenleistung ein Eis! Denn das Mammut lebte bekanntlich in der Eiszeit. An verschiedenen Tagen dieser Woche führt das ATZ außerdem jeweils in der Zeit von 14 bis 16 Uhr einen Workshop passend zum Thema Eiszeit durch.
Termin: 22. bis 28. Juli 2019
Zeit: 11 bis 17 Uhr Das ATZ tauscht Wasser gegen Eis!
Thematische Workshops Dienstag bis Freitag jeweils von 14 bis 16 Uhr
Dienstag: Herstellen von Schmuck-Pailletten aus Muscheln
Mittwoch: Wir schnitzen ein Schwirrholz!
Donnerstag: Höhlenmalerei
Freitag: Wir stellen Pfeilspitzen der Eiszeitjäger aus Feuerstein her!
Eintritt: Bäumchengießer frei, Workshop jeweils 5,00 €

Das ATZ zum Tierparkfest Finsterwalde
Das Archäotechnische Zentrum präsentiert sich mit dem Mitmachangebot „Rettet Prinzessin Sofia!“ Armbrust schießen auf eine mittelalterliche Burg
Altes Handwerk: Papier schöpfen im Mittelalter
Termin: noch offen
Zeit: 10 bis 18 Uhr
Ort: Tierpark Finsterwalde, An der Bürgerheide, 03238 Finsterwalde

Archäotechnica im Paulikloster
Historische Kunst- und Handwerkstechniken
Am Stand vom ATZ: Knochenschnitzerei zur Herstellung von Paternoster Perlen, Ledernassverformung zur Herstellung von Gürteltaschen sowie das Befiedern bei der Herstellung von Pfeilen
Termin: Samstag und Sonntag, den 10. + 11. August 2019
Zeit: 10 bis 17 Uhr
Ort: Paulikloster, Neustädtische Heidestraße 28, 14776 Brandenburg

Kanu-Sommerfest der SG Einheit Spremberg mit Drachenbootrennen
Das ATZ präsentiert sich im Mittelalterstand mit Schmuck und altem Handwerk
Mitmachaktion für Groß & Klein: „Rettet Prinzessin Sofia!“ Armbrust schießen auf eine mittelalterliche Burg und Zinnguss über offenem Feuer
Termin: Samstag, den 31. August 2019
Zeit: 13 bis 18 Uhr
Ort: Gelände SG Einheit in Spremberg, Zum weißen Wehr 1, 03130 Spremberg

Tag des offenen Denkmals zum Motto „Entdecken, was uns verbindet“
zum Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“
Kostenfreie Führung zum Thema „Wie der Mensch sich die Welt zum Untertan machte“ Erfindungen, die die Welt veränderten
11:30 Uhr und 15 Uhr Führungen mit dem Archäologen Philipp Feistauer
Termin: Sonntag, den 08. September 2019
Zeit: 11 bis 17 Uhr
Eintritt: regulärer Eintritt in die Ausstellung, Führung kostenfrei

Museumsnacht im Lausitzer Museenland
19 Uhr Führung durch die Einrichtung passend zum diesjährigen Thema mit dem Archäologen Dr. Hans Joachim Behnke
Termin: Samstag, den 21. September 2019
Zeit: 17 bis 20 Uhr
Eintritt: Ausstellung regulärer Eintritt + 2,50 € für die Führung
Kreativangebot von 17 bis 19 Uhr freier Eintritt

Samhain! Das ATZ feiert germanisch Halloween
Zu Samhain öffnet sich die Unterwelt und die Geister der Ahnen erwachen!
So auch der Geist des Ritters Irre von Schrecken. Mit seinem Knappen Kasper, der Magd Stine, dem Burgfräulein Marie und der Hexe Elke ist er an Samhain wieder zu Gast im ATZ.
Termin: Donnerstag, den 31. Oktober 2019
Zeit: 16 bis 20 Uhr
Eintritt: 2,50 € Wegezoll zur Theater-Führung
ab 16 Uhr Kürbis schnitzen (Unkostenbeitrag von 2,00 € oder bitte einen eigenen Kürbis mitbringen) Mitmachaktion „Rettet Prinzessin Sofia!“ Armbrust schießen auf eine Burg
17:45 Uhr Prämierung der schönsten Kürbisse
18:00 Uhr Theater-Führung durch die „düstere“ Ausstellung
18:30 Uhr Ausklang bei Stockbrot & Zaubertrank am Lagerfeuer

Adventsmarkt
Verkauf von Bronze- und Zinnschmuck, Tonschmuck, Lichtstöcken, Klapperenten, Holzspielsachen, Holzdekoration und Naturseifen
Termin: Sonntag, den 1. Dezember 2019
Zeit: 14 bis 18 Uhr
Ort: Restaurant „Schmeckerlein“, Hauptstraße 75 b, Karlsfeld

Weihnachtsmarkt Welzow
Präsentation mit Mittelalterstand, Verkauf von Zinn- und Bronzeschmuck, Tonschmuck, Lichtstöcken, Klapperenten, Holzspielsachen, Holzdekoration, Naturseifen, Stockbrot und Zaubertrank
Termin: Samstag, den 14. Dezember 2019
Zeit: 12 bis 19 Uhr
Ort: Platz am excursio-Besucherzentrum, Heinrich-Heine-Straße, Welzow

Änderungen vorbehalten!