Aktuell

Spurensuche entlang der Tagebaukante – Tag Zwei

Tagebuch zum INISEK-Projekt mit der Europaschule „Marie & Pierre Curie“ Guben

Heute war das Wetter viel besser, es fühlte sich nicht so warm an. Auch sonst war der Tag heute viel cooler. Wir mussten nicht so viel lernen, irgendwann schafft man das alles nicht mehr aufzunehmen. Zum Frühstück gab es Müsli, Brötchen, selbst gemachte Marmelade und Kakao. Am schönsten war die Kahnfahrt durch den Spreewald. Alles war so schön grün und überall blühte es. Wir fuhren so entspannt dahin und durften die Füße hoch legen. Unterwegs haben wir sogar zwei Biber gesehen und viele Enten. Wir hatten auch einen netten Staker, der uns viele interessante Dinge erzählte. Wir fuhren zu einem Freilichtmuseum mitten im Spreewald. Uns gefiel die Ausstellung da sehr. Uns wurde gezeigt, wie die Menschen früher im Spreewald gelebt haben. Man durfte auch so ziemlich alles anfassen. Die Küche war sehr interessant. Auch die anderen Räume waren cool und klein, so gemütlich. Vor der Tür saß eine Frau in Tracht und hat uns viel über das Dorf erzählt und wie die Häuser dahin transportiert worden sind. Zu Mittag machten wir ein cooles Picknick im Schlosspark Lübbenau. Das Schloss war am schönsten und das Picknick einfach toll, weil das Essen gesund war und wir mitten in der Natur saßen. Die Toiletten im Schloss sind der reinste Luxus. Im Park suchten wir nach geeignetem Material für unser Kunstprojekt.

Im atz haben wir wieder mit Gips gearbeitet. Das war sehr cool. Wir haben diesmal Abdrücke von Pflanzen gemacht. Ein Gipsabdruck ist leider zerbrochen.

Nach dem Kuchen essen trafen wir uns zu einem Spiel mit Schwertern und Schilden aus gepolstertem Schaumstoff, eine Art Mittelalter-Schwertkampf. Das war toll. Wir haben verschiedene Teams gebildet und gegeneinander gekämpft. Das war sehr lustig. Ich habe mich beim Angreifen zwei Mal unfreiwillig auf den Po gesetzt. Alle haben gelacht. (Melissa) Das Abendbrot war auch toll. Es gab leckere Hühnerschenkel, Nudelsalat und einen Auflauf aus altem Brot. Wir haben sogar einen Salat aus Löwenzahn, Brennnessel und anderen Kräutern gegessen.

Tina, Melissa, Luwam, Amy, Lea, Lucy, Jasmin & Celina

11. Mai 2022