Aktuell

INISEK-Projekt mit der Theodor-Fontane-Schule Cottbus Tagebuch Tag 4

Heute Morgen bin ich (Anthony) von meinem Wecker geweckt worden und habe mich für den Frühsport angezogen. Ein paar Schüler haben weitergeschlafen. Heute sind wir gemeinsam mit Herrn Schikowski und Frau Kaatz zum Tagebaufenster gejoggt. Die Sicht war sehr gut. Wir konnten von dem Fenster aus das Kraftwerk von Jänschwalde, Schwarze Pumpe und Boxberg sehen. Besonders schön war der Sonnenaufgang. Zurück im Hotel haben wir uns alle auf Corona getestet. Wir sind dann frühstücken gewesen, haben uns danach für das atz fertiggemacht und zum atz rüber gelaufen. Hier wurden wir wieder in Gruppen aufgeteilt. Ich (Angelina) war heute beim Technischen Zeichnen. Am Anfang haben wir uns darüber unterhalten und haben dann angefangen, einen Hochsitz zu zeichnen. Währenddessen wir gezeichnet haben, unterhielten über Schule und die Arbeit hier im atz. Wir waren ziemlich schnell fertig, deshalb hatten wir noch Zeit uns mit Herrn Feistauer über seine Arbeit hier im atz zu unterhalten. Seine Arbeit macht ihm Spaß. Ich (Anthony) habe derweil den Hochsitz Draußen mit meiner Gruppe fertig gebaut. Wir waren so schnell, dass wir noch einen vierten Hochsitz zu bauen begonnen haben. Zum Mittag im City Hotel gab es Kartoffelpuffer mit wahlweise Apfelmus, Zucker, Blaubeeren oder Himbeeren und Bratwurst mit Kartoffeln und Soße. Nach dem Mittagessen sollten wir unsere Sachen vom Zimmer holen und sind zum atz zurückgelaufen. Wir haben Dr. Behnke abgeholte und sind weiter zum SIK Holz gelaufen. Dort wurden uns alle Arbeitsschritte erklärt und es wurde gezeigt, dass dort Holzspielplätze gebaut werden. Ich (Angelina) habe gemeinsam mit Kyaska das Interview mit einem Mitarbeiter geführt. Er ist ein Quereinsteiger und baut seit ca. drei Jahren Kinderspielzeug aus Holz. Wir sind zurück zum atz gelaufen und haben hier den Tagebucheintrag für das Internet und für unsere Lerntagebücher die Einträge geschrieben. Jetzt unterhalten wir uns noch über die Abschlusspräsentation für die Eltern und danach gibt es im City Hotel Abendbrot. Anschließend schauen wir im atz wieder einen Film über Extremsportarten und machen danach eine Nachtwanderung. Danach fallen wir ins Bett.

Angelina & Anthony

30. September 2021