Aktuell

INISEK-Projekt „Handwerk & Hauswirtschaft“ mit der BOS Spremberg

Tagebuch Tag Vier

Heute Morgen sind wir von Frau Konradi geweckt worden oder selber aufgeweckt. Wir haben uns gewaschen und angezogen und sind nach unten zum Frühstück gegangen. Es gab frische Brötchen mit verschiedenen Käse- und Wurstsorten, Cornflakes, Joghurt und eine Auswahl an Obst. Nach dem Frühstück sind wir wieder auf unsere Zimmer gegangen und haben unsere Sachen gepackt. Unten hat schon der Busfahrer auf uns gewartet. Als wir alle eingestiegen waren, sind wir nach Lauchhammer gefahren. Wir hatten zwei Gruppen die zu unterschiedlichen Betreuern gegangen sind. In beiden Gruppen wurden zu verschiedenen Themen erklärt, was man als Schreiner für Aufgaben hat. Das Interview wurde durchgeführt, wir haben alle zugehört. Dann sind wir in zwei verschiedene Werkstätten gegangen und haben einen Kerzenständer aus Holz hergestellt. Den können wir behalten oder verschenken. Dann ging es mit dem Bus zurück in das Hotel, wo wir zu Mittag aßen. Es gab Spagetti Bolognese oder Kartoffeln mit Soße. Nach dem Essen sind wir zum atz gelaufen, wo wir wieder in verschiedenen Gruppen gearbeitet haben. Ich (Tabea) habe heute mein Lerntagebuch gebastelt, in das ich nun meine ganzen Zettel aus den vergangenen Tagen reinstecken kann. Ich (Maurice) habe heute das Interview vorbereitet. Ich muss morgen Dr. Schultze vom Kuhstall interviewen. Ich bin aufgeregt. Die anderen haben in ihren Gruppen am Naturbeobachtungsstand gebaut, waren bei der Kräuterfrau und haben Schmuck hergestellt. Jetzt laufen wir wieder zurück zum Hotel, wo wir wieder Lerntagebuch schreiben und dann gibt es auch schon bald Abendbrot. Dann haben wir Freizeit bis zur Nachtwanderung.

Tabea & Maurice

10. Juni 2021