Aktuell

INISEK-Projekt im atz läuft an…

Ab diesen Montag führt das atz gemeinsam mit der Berufsorientierenden Oberschule Spremberg ein
INISEK-Projekt durch. Eine Woche lang werden 18 Schülerinnen und Schüler im Projekt
„Handwerk und Hauswirtschaft“ zur Stärkung ihrer Berufswahlkompetenz verschiedene Berufe
kennen lernen. So werden ein landwirtschaftlicher Betrieb und ein LernErlebnis Bauernhof besucht,
eine Lerntischlerei in Lauchhammer steht auf dem Plan und bei einer Schneiderin im Ort wird selbst
Hand angelegt. Die Jugendlichen bauen einen Naturbeobachtungsstand, erfahren etwas zum kleinen
Einmaleins des Getreides, stellen Gatterkämme für das Weben von bunten Schlüsselanhängern her,
Filzen und lernen Metallschmuckstücke anzufertigen. Eine Kräuterpädagogin weist in die Nutzung
und den Umgang mit Wildkräutern ein. Wichtig für die Vorbereitung auf das Berufsleben ist auch das
Erlernen von Interviewpraktiken. Die erarbeiteten Interviews werden dokumentiert und als Schau-
tafeln gemeinsam mit den Lerntagebüchern bei der Abschlusspräsentation ausgestellt.

Die Verpflegung erfolgt durch das City-Hotel Welzow, wo die Jugendlichen außerdem übernachten.
Ein Abendvortrag und ein abendlicher Besuch der Tiere des Waldes rund um Greifenhain rundet
das Programm dieser Woche ab. Hoffentlich leuchten uns die Sterne.

Am 16. Juni 2021 um 18 Uhr wird das Projekt dann den Eltern vorgestellt und erstmalig ein selbst
produzierter Film zum Geschehen in diesen Tagen gezeigt.

Ohne die Förderung des Projektes wäre eine so komplexe Vorbereitungswoche auf das Berufsleben
nicht möglich. Das INISEK-Projekt wird durch den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist Europas wichtigstes Instrument zur Förderung der
Beschäftigung. Er fördert die Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt, unterstützt die Menschen
beim Zugang zu besseren Arbeitsplätzen und bei der beruflichen Bildung und Qualifizierung.
Im Land Brandenburg wird mit dem ESF-Förderprogramm das Ziel verfolgt, die Beschäftigungs-
möglichkeiten zu verbessern und Bildung, Fachkräftesicherung und Integration in Arbeit zu fördern.
Der ESF trägt so auch zur Armutsbekämpfung und zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts bei.

Wir freuen uns, gemeinsam mit der Berufsorientierenden Oberschule Spremberg dieses INISEK-
Projekt durchführen zu können und wünschen uns allen gutes Gelingen und Freude an der Arbeit.

Das atz-Team

07. Juni 2021