Aktuell

Projekttag „Leben in der Steinzeit“

Am 23. April 2021 führten wir gemeinsam mit der Rosa-Luxemburg-Grundschule Luckau im Stadtpark von Luckau einen Projekttag zum Thema Steinzeit durch. Die 100 Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen kämpften sich tapfer durch 9 Stationen, in denen Geschichte der Steinzeit vermittelt und abgefragt wurde, vor allem aber aktiv altes Handwerk ausprobiert werden konnte. So erlernten die Teilnehmer an diesem Projekt die Technik des Drehens der ältesten Schnur, einen Steinzeitpfeil selbst aus Feuerstein schlagen, übten sich in Höhlenmalerei, entfachten selbst ein Feuer, stellten sich Steinzeitschmuck aus Ton her, gingen wie zur Steinzeit mit einem Speer auf die Jagd und gruben wie die Archäologen steinzeitliche Funde aus. Bei einem kleinen Ausflug in die anschließende Bronzezeit, durfte sich am offenen Feuer jeder ein Zinnobjekt gießen, was mitgenommen werden konnte. Bei Frau Sander wurde eine deftige Steinzeitsuppe gekocht und Wild im Tonmantel zubereitet. Beim abschließenden Verzehr, stellten alle fest, dass die „Steinzeit“ anstrengend aber durchaus schmackhaft ist.

Bei so viel Begeisterung der Kinder, war es nicht immer einfach, die Hygieneregeln in Corona-Zeiten einzuhalten. Dennoch haben alle Betreuer diesen Tag mit viel Feingefühl für die Situation bewältigt. Herzlichen Dank dafür! Ein besonderes Dankeschön geht an Frau Sander und Frau Saß für ihren unerschütterlichen Kampfgeist, den es zu verdanken ist, dass so ein Projekt gerade jetzt überhaupt stattfinden konnte. Herzlichen Dank außerdem an alle freiwilligen Helferinnen und Helfer, ohne die so ein Projekt nicht möglich wäre. Wir möchten an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass alle Teilnehmer an diesem Projekt im Vorfeld getestet wurden.

Das atz-Team

30. April 2021