Aktuell

INISEK-Projekt mit der BOS Spremberg Tag 3

Tagebuch Tag Drei

Heute Morgen sind wir wieder von Herr Rittel durch ein Lied geweckt worden. Nach dem Frühstück im Hotel wurden wir wie gewohnt ins ATZ geshuttelt. Hier angekommen wurden wir abermals in die Gruppen aufgeteilt. Wir haben heute das Lerntagebuch gebastelt und Interviews vorbereitet. Die anderen haben im Außenbereich an den Ständen weiter gebaut und waren beim Technischen Zeichnen beschäftigt. Wir sind später auch noch nach Draußen gegangen und haben beim Bauen mitgeholfen. Zum Mittag gab es Hühnerfrikassee, einigen hat es sehr gut geschmeckt, mein (Connors) Ding war es nicht. Mit Herrn Küchs Kamera durfte ich (Connor) noch ein paar Fotos schießen. Mein Lieblingsmotiv waren die ATZ-Schafe im Epochengarten. Nach dem Mittagessen haben wir unsere Lerntagebücher mit dem Tagesgeschehen gefüllt. Jetzt geht es mit dem Bus zu einem Sägewerk mit Tischlerei nach Woschkow und heute Abend gibt es noch eine Nachtwanderung.

Connor & Julian

Nachtrag: In der Tischlerei wurden uns die verschiedenen Geräte gezeigt und erklärt. Bei der Arbeit wird meistens mit den elektronischen Geräten gearbeitet, die uns dort erklärt wurden. Zum Schluss durften wir uns Teelichter aus Holz bauen.

06. November 2019