Aktuell

INISEK-Projekt mit der Theodor-Fontane-Schule Cottbus

Tagebuch Tag Fünf

Heute Morgen sind wir wie gewohnt im Hotel aufgestanden und haben unsere Koffer fertig gepackt. Die Koffer wurden von uns in das Foyer getragen und anschließend sind wir zum Frühstück gegangen. Mit unseren Koffern sind wir gemeinsam im Kleinbus ins ATZ nach Welzow gefahren. Im ATZ haben wir weiter an unseren Naturbeobachtungsständen gebaut. Als wir fertig mit unseren Ständen waren, haben wir noch Zeit gehabt und deshalb einen vierten Stand angefangen. Dann kam auch schon der Tieflader mit einem Radlader oben drauf. Mit Hilfe des Radladers wurde der erste Stand auf dem Tieflader geladen. Als der Stand gut verfrachtet war, sind wir alle in den Wald gefahren. Da wurde alles wieder abgeladen. Wir durften über die Leiter auf den Stand klettern und es wurde ein Gruppenfoto von uns allen von den Lehrern geschossen. Auf dem Rückweg zum ATZ haben wir uns verlaufen und mussten nach dem Weg fragen. So sind wir auch an einem Schaufelrad vorbei gekommen und haben da ein spontanes Fotoshooting eingelegt. Endlich im ATZ angekommen warteten wir eine kurze Zeit auf das Mittagessen. Es gab Soljanka, die geschmeckt hat. Gleich fahren wir in den Wald, wo wir hoffentlich ein paar Tiere sehen werden. Heute Abend geht es dann wieder nach Hause!

Michelle & Lucas

27. September 2019